Trockenanzug zum Segeln – Infos und Angebote 2016

 

Ein Trockenanzug Test hilft bei der Auswahl eines Trockenanzugs.

Was ist ein Trockenanzug?

Um den Spaß am Wassersport auch im Winter oder in kälteren Regionen zu ermöglichen, gibt es Trockenanzüge, die den Körper vor Kälte und Feuchtigkeit schützen. Ein Trockenanzug ist ein einteiliger Anzug aus wasserdichtem Material. Beim Surfen, Segeln, Tauchen, Rafting und anderen Wassersportarten finden Trockenanzüge ihren Einsatz.
Der Trockenanzug ist durch Manschetten am Hals, den Handgelenken und den Knöcheln abgedichtet. Zum An- und Ausziehen des Trockenanzugs gibt es entweder an der Brust oder am Rücken einen abgedichteten Reißverschluss.

Doch die Auswahl an Modellen ist riesig: Mit Lüftungsventilen, Druckventilen oder mit Kopfbedeckung, was eignet sich für wen?
Außerdem gibt es eine breite Auswahl an
Farben, Formen, Materialien und Marken. Die wichtigsten Aspekte beim Kauf sind der Tragekomfort des Trockenanzugs sowie die Qualität um sich bei Ihrer sportlichen Aktivität
wohl zu fühlen.Trockenanzüge sind zudem durch Bewegung und Reibung im Wassersport hohen Belastungen ausgesetzt.
Um Fehlkäufe zu vermeiden ist es daher wichtig, verschiedene Modelle zu vergleichen.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Sie bei dem Kauf eines Trockenanzugs und der passenden Kleidung zu begleiten und Ihre Kaufentscheidung zu vereinfachen.

 

"Regatta" TrockenanzugDry Fashion Profi SailingDry Fashion Sailing Stnd.
Regatta Breathable Drysuit JuniorDry Fashion Trockenanzug Profi Sailing Regatta schwarz/grau, Größe:164Dry Fashion Trockenanzug Sailing Standard Nylon, Farbe:schwarz/rot;Größe:M

 

Was zieht man unter den Anzug?

Wenn du Fragen zum Thema Trockenanzügen hast schau doch mal bei unserem FAQ  und imTrockenanzug Test vorbei.
Unter einen Trockenanzug sollte man generell nur Polyesterkleidung tragen, diese saugen deinen Schweiß nicht auf, sondern befördern Ihn vom Körper weg. So wird verhindert das direkt am Körper Nässe entsteht, die sich nicht nur unangenehm anfühlt, sondern auch krank machen kann.
Unser Trockenanzug Test
Es gibt viele verschiedene Trockenanzug Hersteller, doch jeder behauptet das beste Produkt zu haben. Daher ist es wichtig sich gut zu Informieren um trotz des aggressiven Marketings der Firmen, den für Sie besten Trockenanzug zu finden. Dafür haben wir den Trockenanzug Test & Vergleich erstellt um die verschiedenen Produkte nebeneinander zu stellen und die Eigenschaften zu vergleichen.

Der Lieblings Trockenanzug der Segler:

Regatta Breathable Drysuit Junior
  • Wind-/Wasserdicht
  • Atmungsaktiv
  • Robustes Nylon
  • Verstärkung am Knie und Schrittbereich
  • Weicher Neoprenabschluss am Hals


  • Zum Anbieter

    Was ist beim Kauf von Trockenanzügen zu beachten?

    Beim Erwerb eines Trockenanzugs ist es wichtig, auf die Qualität und die Verarbeitung zu achten, um einen möglichen Umtausch und Unzufriedenheit zu vermeiden. Achten sie darauf, dass die Nähte gut verarbeitet sind und dass der Reißverschluss gut in den Anzug integriert ist. Empfehlenswert ist es, den Reißverschluss vor Benutzung des Trockenanzuges mit Reißverschluss-Wachs zu behandeln, um die Funktion zu optimieren und Wasserdurchlässigkeit vorzubeugen. Für einen angenehmen Tragekomfort, auch nach mehreren Stunden, empfehlen wir einen Trockenanzug mit Neoprenabschluss am Hals.

     

    Trockenanzüge für den Wassersport

    Mit dem richtigen Trockenanzug macht der Wassersport viel mehr Spass! Vor allem im Winter, wenn die Wassertemperaturen von Meer oder See sinken und man trotzdem gerne segeln oder surfen möchte, ist ein Trockenanzug von grossem Vorteil.

    Ein guter Trockenanzug bietet sicheren Schutz vor kühlen Temperaturen und bewahrt den Träger auch vor dem Eindringen des Wassers. Schon deshalb sollte nicht auf das Tragen eines Trockenanzuges verzichtet werden.

    Bei Wassertemperaturen von weniger als 15 Grad muss auf jeden Fall ein Trockenanzug getragen werden, um vor Hypothermie ausreichend geschützt zu sein. Da immer mehr Menschen ihren Lieblingssport auch in der kühlen Jahreszeit ausüben möchten, empfiehlt sich der Kauf eines guten Trockenanzugs.

    Der Trockenanzug gehört zu den wichtigen Ausrüstungsgegenständen bei allen Wassersportarten. Der einteilige Anzug, der sich den individuellen Körperformen perfekt anpasst, ist mit Öffnungen für Kopf, Hände und Beine ausgestattet. Die Trockenanzüge werden in unterschiedlichen Modellen speziell für den Bedarf von Frauen, Männer und Kindern hergestellt. Bei Auswahl und Kauf eines Trockenanzugs sollte man sich Zeit nehmen. Der Anzug muss optimal sitzen, um den richtigen Schutz zu gewährleisten.

    Ein guter Trockenanzug ist aus haltbarem Material gefertigt und wasserdicht. Er wärmt bei kühlen Temperaturen und ist sorgfältig verarbeitet. Der richtige Trockenanzug wird seinen Besitzer lange begleiten. Deshalb ist der Trockenanzug oft auch nicht ganz preiswert, aber der wichtige, manchmal lebensrettende Schutz und die lange Haltbarkeit sind die Investition wert!

    Weitere Kaufkriterien, die ebenfalls Einfluss auf den Preis des Trockenanzugs haben, stellen das verwendete Material und die Qualität, ebenso wie die Ausstattung des Reißverschlusses dar. Viele Trockenanzüge sind zusätzlich mit elastischen Elementen an Knien, Hüften sowie Schultern versehen. Damit wird eine hohe Bewegungsfreiheit erreicht, die bei zahlreichen Wassersportarten von grosser Wichtigkeit ist. Der Träger des Trockenanzugs soll sich nicht eingeengt fühlen und sich frei bewegen können.

    Auch Materialverstärkungen, die bei vielen Trockenanzügen an den Knien und Po angebracht sind, garantieren dem Wassersportler eine zusätzliche Haltbarkeit seines Trockenanzuges. Weitere Vorteile bieten die hochwertige Ausstattung des Trockenanzugs mit Füßlingen oder Hosenträgern. Auch Trockenanzüge, die mit einem Pickelreißverschluss versehen sind, werden angeboten.

    Der Trockenanzug wird in unterschiedlichen Designs angeboten. So kann man sich für ein farblich attraktives oder ausgesprochen sportliches Modell entscheiden.

    Vor allem bei den Trockenanzügen für Damen wird dem Modebewusstsein Rechnung getragen und die Modelle in vielen frischen Farbtönen angeboten, die Sportlerinnen auch optisch ins rechte Licht rücken. Bei der großen Auswahl farblich interessant gestalteter, sportlicher Trockenanzüge findet jeder das für ihn passende Modell.

    Trockenanzüge werden heute bei den meisten Wassersportarten getragen. Mit einem guten Trockenanzug kann man auch im Winter und bei kühlen Wassertemperaturen Segeln, Surfen, Kiten oder Kajak fahren.

    Angelspass – mit dem richtigen Trockenanzug

    Auch beim Angeln ist ein guter Trockenanzug viel wert! Der beliebte Angelsport hat oft auch bei schlechtem oder kaltem Wetter Saison. Das bedeutet für den Angler, die lange Zeit des Wartens kann mit einem Trochenanzug zum Angeln ohne zu frieren überbrückt werden. Ebenso gewährleistet der Trochenanzug zum Angeln dem Angler beim Angeln vom Boot oder Schiff den richtigen Schutz vor kalten Wasserspritzern. Auch Angler, die in eiskaltem Wasser fischen, profitieren vom Schutz des wasserdichten und warmhaltenden Trochenanzug zum Angeln. So macht das Angeln bei jedem Wetter Spass!

    Der Trockenanzug zum Kiten

    Wer sich für das Kiten interessiert, findet ebenfalls den geeigneten Trockenanzug für seine Lieblingssportart. Speziell für den immer beliebter werdenden Sport wurde der Trockenanzug zum Kiten entwickelt. Bei diesem individuell auf die Bewegungen beim Kiten zugeschnittenen Trockenanzug-Modell wurde die Oberkörperlänge angepasst, um den Sportlern auch das unhooked Fahren zu ermöglichen. Die Hersteller verzichteten auf einen Reißverschluss im Trapezbereich, damit die Sportler sich beim Wasserstart frei entfalten können und sich nicht eingeengt fühlen.

    Der richtige Trockenanzug für Segelfans

    Jeder Segler weiß, dass man beim Segeln meistens mit Spritzwasser in Kontakt ist. Was bei warmen Wetter für eine angenehme Abkühlung sorgt, ist bei kühleren Temperaturen schnell eisig unangenehm und nicht ungefährlich. So sollte auch beim Segeln, vor allem in kühleren Gewässern, der Trockenanzug selbstverständlich dazu gehören.

    Der Trockenanzug zum Segeln wird in vielen unterschiedlichen Modellen angeboten. Immer mehr Segler besteigen mit dem Trockenanzug zum Segeln und der dazu passenden Funktionswäsche ihr Segelboot. Der Trockenanzug hält den Segelsportler bei kaltem Wetter warm und trocken. Damit ist zu jeder Jahreszeit für ein angenehmes Segeln gesorgt.

    Surfen in eisigem Wasser mit dem passenden Trockenanzug

    Der erste Trockenanzug zum Surfen war der Neoprenanzug. Die Neoprenanzüge sind eine der wichtigsten Entwicklungen, die den grossen Erfolg und die Beliebtheit des Surfsports entscheidend beeinflussten. Beim Surfsport schützt der Trockenanzug zum Surfen den Körper der Sportler vor Wind, Sonne oder Kälte. Dadurch können Surfer länger im Wasser bleiben. Der Trockenanzug zum Surfen ist als leichter und flexibler Anzug erhältlich. Der Surfsportler profitiert von der hohen Bewegungsfreiheit der leichten Trockenanzüge und ist gleichzeitig optimal geschützt. Auch in der kalten Jahreszeit oder an Gewässern mit kühlen Wassertemperaturen kann der Surfer damit zu jeder Jahreszeit das Surfen durch die Wellen genießen.

    Mehr Spass beim Kajak fahren mit dem richtigen Trockenanzug

    Der richtige Trockenanzug bewahrt auch Kajaksportler beim Wasserkontakt vor Hypothermie und vermittelt obendrein ein positives Körpergefühl. Ein Trockenanzug, der zum Kajakfahren genutzt wird ist in einer sehr leicht zu tragenden Version erhältlich. Das ermöglicht eine hohe Bewegungsfreiheit, die vor allem beim Kajaksport unverzichtbar ist.

    Gleichzeitig schützt der Trockenanzug den Kajaksportler vor eindringendem Wasser und hält bei kalten Temperaturen angenehm warm. Deshalb haben Kajaksportler mit dem richtigen Trockenanzug auch in der Winterzeit Spass an ihrem Sport.